Jump to content
Andrea

Can can Coaster soll wieder ummthematisiert werden

Empfohlene Beiträge

Ich habe in meinem Bericht ( siehe Tagesausflug im Besten Freizeitpark der  Welt) olgendes vergessen. Wir sind den Can Can Coaster ja gefahren, allerdings funktionierte im inneren der Kugel ja gar nichts. Soll heißen, alle Effekte waren aus, und diese komischen Pap Aufsteller konnte man dann beim vorbeiflitzen gut erkennen, waren aber nicht angestrahlt. Technischer Defekt, achten wir, kann passieren. Aber nein, das war es gar nicht. Folgendes habe ich erfahren: Angeblich ist der Innenbau der Kugel nicht fertig geworden. Sollte eigentlich alles in 3 D werden. Jetzt soll aber in der Off Season alles umgebaut werde, da sich viele Gäste über das Moulin Rouge Thema beschwert haben. Sprich halbnackte Damen, anrüchiges Thema = nicht Kinderfreundlich. Stöbert mal im Europa Park Fan Forum, die wissen es angeblich ganz genau. Als wir gestern da waren,  fuhren auch  die Mack Brüder mit Papa den Can Can Coaster. Waren genau einen Zug vor uns. Ob an diesen Gerüchten etwas dran ist, weiß ich nicht. Sind halt Gerüchte. Und Moulin Rouge...ja... ich ein wenig verrucht.. der Film ist auch erst ab 12 frei gegeben. was meint Ihr ?🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von diesem Gerücht habe ich auch gehört. Es ist und bleibt allerdings erstmal nur ein Gerücht.

 

Der Europa Park hat allerdings generell ein breites Angebot an erotischen und teils sexistischen Sachen. Die sind ja eher schmerzbefreit. 

Da gibt es so einiges, was meiner Meinung nach nicht zu einem Familienpark passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird nicht passieren. 

Maximal wird in der Kugel wieder der alte Techno-Soundtrack gespielt (villeicht auch leicht überarbeitet). Aber selbst das kann ich mir nach all den Mühen nicht vorstellen. 

Auch ich fände eine Rück-Thematisierung besser (nicht 1zu1, die neue Schlange könnte man ja lassen und auf Weltraum trimmen ) aber dies halte ich für höchst unwahrscheinlich.

 

Vor allem ginge dann der Bezug zu Frankreich wieder verloren. Allerhöchstens mit einem "Jule Verne" Steampunk-Weltraum Thema wie es anfangs vermutet wurde könnte das unter einen Hut gebracht werden.

Edit:

Zudem wird man den frischen Moulin-Rouge Sponsor nicht wieder rauswerfen wollen.

bearbeitet von TOTNHFan (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb JayPeck:

Der Europa Park hat allerdings generell ein breites Angebot an erotischen und teils sexistischen Sachen. Die sind ja eher schmerzbefreit. 

Da gibt es so einiges, was meiner Meinung nach nicht zu einem Familienpark passt

Was meinst du denn da so genau JayPeck ? Mir fällt gerade nichts ein. Ich denke mal der Fehler vom Europapark war, das sie das frühere Moulin Rouge präsentieren, als es noch diesen sexistischen Ruf eines Bordells hatte. Heute ist Moulin Rouge ein echtes Variete und hat mMn mit dem früheren nicht mehr viel gemeinsam. Ist wohl ein wenig unüberlegt und unglücklich gelaufen. Bin mal gespannt was passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um das hier mal zu klären. Die Effekte sind nicht aus weil sie zu anrüchig sind, dann müsste man auh die CanCan Show abschaffen, welche Mittags auf der Bühne statfindet. Vielmehr haben sie die Effekte abgeschaltet, da es viel Kritik gab, es sähe zu billig aus, und mehr nach 80er Jahre Pappdeko. Da der EP generell nicht gut mit Kritik umgehen kann, hat man einfach alles abgeschalltet anstatt dazu zu stehen und erneuert nun die Deko, damit die Kritik abflacht. Ist natürlch auch eine super Idee, wenn man die negativen Stimmen zum verstummen bringen will....NICHT! Denn so beschweren sich die Leute nun reihenweise, dass sie 60 Minuten für "Den Temple" anstehen müssen.

bearbeitet von Deevilad (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sieht aber auch wirklich billig aus, im dunklen sieht man ziemlich genau, das das Pappaufsteller sind. Die Can Can Show habe ich nicht gesehen und kann daher nicht beurteilen, wie die Damen dort angezogen sind. Ich kann euch aber sagen wie meine Tochter auf Moulin Rouge reagiert hat: " Mama, so ein Blödsinn, das hier alle Frauen so dicke große Tüten haben ( Sorry) , ist ja voll peinlich". Sie wurde puderrot, und erst da wurde ich darauf aufmerksam, hätte sie nichts gesagt, hätte ich das gar nicht so registriert. . Ist halt Moulin Rouge. Für mich normal, in den Augen eines Kindes aber nicht. Meine Tochter ist 11, da finden die so etwas peinlich. Von daher denke ich schon, das es mit eines der Themen ist, den Can Can Coaster wieder umzuthematisieren. Und natürlich weil das ganze recht billig aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja das sind halt Damen, die wie im Moulin Rouge angezogen sind und eben CanCan tanzen und ihre Unterwäsche präsentieren.

In einem Land, in dem FKK eine normale Kultur ist und in dem Parks wie Tripsdrill oder der Holiday Park nackte Frauen als Theming präsentieren, sollte man vielleicht mal überlegen ob der geneigte Tagesgast nicht einfach etwas überreagiert.

Sich über dicke Hupen bzw hochgehobene Röcke aufregen, dann aber die 13 jährige Tochter (allgemein gesagt) in Hot Pants, welche nach Bordsteinschwalben Klamotten aussehen rauslassen, aus den die Backen quellen ist halt schon ein wenig doppelmoralisch. Das können wir Deutschen aber mit Abstabd am Besten.

So oder so, ist die Lösung jetzt einfach nicht befriedigend. Dann lieber schlechtes Papptheming, als kein Theming.

bearbeitet von Deevilad (Änderungen anzeigen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, die Fahrt hatte eigentlich Null mit dem Moulin Rouge zu tun, wie es hier diskutiert und von euch dargestellt wird. Bei der Fahrt ist man lediglich durch Paris gefahren. Also durch Notre Dame und Triumphbogen. Wie @Deeviladschon schreibt, gehe ich auch davon aus, dass es einfach die Kritik gab, dass es billig aussah und nicht, dass es nicht jugendfrei wäre...

 

Ich denke, dass sich an den Effekten in der Kugel etwas ändern wird. Die Animationen waren, wie ich schon erwähnte am Donnerstag aus. Mittwoch waren sie noch an. Habe auch erfahren, dass es Absicht ist, dass sie nicht funktionieren. 

Wenn man es diese noch gut hinbekommt, finde ich den Can Can sogar besser als die Eurosat. Ein Rückbau zum alten Thema wäre totaler Quatsch.

@TOTNHFan so heimlich ist der Soundtrack der Eurosat nicht rausgekommen. Mindestens genauso heimlich wie die neue CD vom Can Can Coaster selbst. Beide CDs gibt es auch im Park zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh doch, auf Onride sieht man, dass man an den Damen, der Mühle und auch dem Mond vorbeifährt. So oder so, ist wie sie damit umgehen einfach nur schlecht. Man merkt halt, dass sich die Macks da etwas viel vorgenommen haben und sie einfach den Zeitplan nicht einhalten konnten. Genau aus solchen Gründen gibt das PHL erst Termine bekannt, wenn man soch 1000% sicher sein kann, dass alles fertig wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei solchen Thread wo wilde Behauptungen aufgestellt werden, bekomm ich immer Kopfschmerzen. 
Ich fasse also alle offiziellen Infos zusammen (Hauptquellen sind die Twitter Accounts der verantwortlichen) :
- Ein retheme wird es nicht geben, das bestehende Thema soll einfach verbessert werden 

- Solange die Verbesserungen in Gange sind, bleiben die Effekte aus (Bereits neue Effekte die gerade verbaut werden sind Schwarzlicht Wolken)

- Es wurde niemals mit 3D-Theming geplant, sondern das 2D Schwarzlicht Theming war gewollt - nur nicht befriedigend umgesetzt. Dass das gut ankommen kann, zeigen die Parks in     den USA wie Hershey Park mit Laff Track oder Knott's Berry Farm mit ihrem Dark Ride.

 

So fertig 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Deevilad:

Naja das sind halt Damen, die wie im Moulin Rouge angezogen sind und eben CanCan tanzen und ihre Unterwäsche präsentieren.

In einem Land, in dem FKK eine normale Kultur ist und in dem Parks wie Tripsdrill oder der Holiday Park nackte Frauen als Theming präsentieren, sollte man vielleicht mal überlegen ob der geneigte Tagesgast nicht einfach etwas überreagiert.

Sich über dicke Hupen bzw hochgehobene Röcke aufregen, dann aber die 13 jährige Tochter (allgemein gesagt) in Hot Pants, welche nach Bordsteinschwalben Klamotten aussehen rauslassen, aus den die Backen quellen ist halt schon ein wenig doppelmoralisch. Das können wir Deutschen aber mit Abstabd am Besten.

So oder so, ist die Lösung jetzt einfach nicht befriedigend. Dann lieber schlechtes Papptheming, als kein Theming.

Im großen und ganzem gebe ich dir da recht, ich habe mit Moulin Rouge kein Problem, bin aber auch kein Kind , denn Kinder sehen das mit anderen Augen. Ja, auch meine Tochter hat kurze Shorts, ist für den Garten ja auch ok. Wenn sie damit zum Bäcker Brötchen holen möchte, muss sie sich umziehen. Wenn  ich sie darauf aufmerksam mache, das man ihre Pobacken sieht, zieht sie die Hose noch nicht mal mehr im Garten an. Ich rede ja auch hier von Kindern und nicht von Teenies, die sich sehr wohl bewusst sind, was sie da tragen, und damit ja auch bewusst provozieren und auffallen wollen. Deren Mütter beschweren sich auch nicht. Ich selber beschwere mich ja auch nicht, ich erkläre meiner Tochter alles und Thema durch. Und wer einen Sohn hat, der so langsam anfängt sich für das weibliche Geschlecht zu interessieren... nun, dessen Mutter findet  dann Moulin Rouge im Europapark auch nicht ganz so toll. Ich nehme dir deine Meinung nicht übel Deeviland, wollte halt nur klarstellen, das hier die Rede von Kindern ist und nicht von Teenies. Aber wie gesagt, noch nicht einmal ich zähle mich zu den Müttern, die sich darüber beschweren würde. Die billige Thematisierung stört mich persönlich da viel mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Andrea:

Was meinst du denn da so genau JayPeck ? Mir fällt gerade nichts ein. Ich denke mal der Fehler vom Europapark war, das sie das frühere Moulin Rouge präsentieren, als es noch diesen sexistischen Ruf eines Bordells hatte. Heute ist Moulin Rouge ein echtes Variete und hat mMn mit dem früheren nicht mehr viel gemeinsam. Ist wohl ein wenig unüberlegt und unglücklich gelaufen. Bin mal gespannt was passiert.

 

Ja, Moulin Rouge mag mittlerweile ein anderes Image haben. Aber auch das passt für mich nicht zu einem Familienpark.

Der Jungbrunnen im Tripsdrill zeigt auch Nacktheit - allerdings in einem anderen Kontext.

Mir sind in den letzten Jahren mehrere Sachen aufgefallen, die ich irritierend fand.

Ich kann aktuell nur "Night Beat Angels" und die "RollercoasterGirl" Wahl benennen.

 

Der Europa Park möchte ein breites Publlikum ansprechen. Ich finde nur, dass einiges nicht gut zu einem Familienpark passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was ist bitte am Moulin Rouge schlimm? 99% kennen nur die rote Windmühle von außen und befassen sich doch gar nicht weiter damit. Das Thema ist Varieté bzw Theater und da kann ich nichts anstößiges sehen. Die Kostüme der Darstellerinnen sind doch auch für einen Freizeitpark Standard. Da habe ich in Rust schon Shows gesehen, wo mehr Haut gezeigt wird.

Mittlerweile nervt mich diese überkritische Haltung der Fans gegenüber der Eurosat und ich könnte verstehen, wenn der Park über die Halloween Saison statt dem Kürbis einen riesigen Mittelfinger an die Kugel anbringen würde, der den Fans einen schönen Gruß ausrichtet. Denn dank sogenannten "Fans" haben wir jetzt statt kritisch zu betrachtender Deko eine dunkle Halle. Ich fahre bald wieder nach Rust und ich hätte mich gefreut die Bahn so fahren zu können, wie sie vor kurzem eröffnet wurde. Leider hat der Shitstorm dazu geführt, dass man in der Führungsebene in Rust sehr verunsichert ist und nicht weiß, wie man mit der Thematik umgehen soll.

 

Mein Text richtet sich nicht an eine Person hier im Forum, es geht mir eher um die allgemeine Diskussion in diversen Foren, also bitte nicht angesprochen fühlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Andrea:

Im großen und ganzem gebe ich dir da recht, ich habe mit Moulin Rouge kein Problem, bin aber auch kein Kind , denn Kinder sehen das mit anderen Augen. Ja, auch meine Tochter hat kurze Shorts, ist für den Garten ja auch ok. Wenn sie damit zum Bäcker Brötchen holen möchte, muss sie sich umziehen. Wenn  ich sie darauf aufmerksam mache, das man ihre Pobacken sieht, zieht sie die Hose noch nicht mal mehr im Garten an. Ich rede ja auch hier von Kindern und nicht von Teenies, die sich sehr wohl bewusst sind, was sie da tragen, und damit ja auch bewusst provozieren und auffallen wollen. Deren Mütter beschweren sich auch nicht. Ich selber beschwere mich ja auch nicht, ich erkläre meiner Tochter alles und Thema durch. Und wer einen Sohn hat, der so langsam anfängt sich für das weibliche Geschlecht zu interessieren... nun, dessen Mutter findet  dann Moulin Rouge im Europapark auch nicht ganz so toll. Ich nehme dir deine Meinung nicht übel Deeviland, wollte halt nur klarstellen, das hier die Rede von Kindern ist und nicht von Teenies. Aber wie gesagt, noch nicht einmal ich zähle mich zu den Müttern, die sich darüber beschweren würde. Die billige Thematisierung stört mich persönlich da viel mehr.

 

Natürlich hatte ich damit nicht dich persönlich gemeint, sondern den geneigten "Mecker-Deutschen". Falls es irgendwie falsch rüberkam, tut es mir leid! ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Deevilad:

 

Natürlich hatte ich damit nicht dich persönlich gemeint, sondern den geneigten "Mecker-Deutschen". Falls es irgendwie falsch rüberkam, tut es mir leid! ^_^

Ach quatsch, alles Gut mein Lieber. Ist gar nicht falsch rübergekommen, wollte halt nur klar stellen, das es wohl eher die Mütter kleinerer Kinder sind, die sich beschweren. Falls es dann überhaupt so wahr. Anscheinend geht es wohl doch mehr um die Billig Animation als über das eigentliche Moulin Rouge. Alos, mach Dir keinen Kopf, hab Dich schon verstanden.😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb JayPeck:

 

Ja, Moulin Rouge mag mittlerweile ein anderes Image haben. Aber auch das passt für mich nicht zu einem Familienpark.

Der Jungbrunnen im Tripsdrill zeigt auch Nacktheit - allerdings in einem anderen Kontext.

Mir sind in den letzten Jahren mehrere Sachen aufgefallen, die ich irritierend fand.

Ich kann aktuell nur "Night Beat Angels" und die "RollercoasterGirl" Wahl benennen.

 

Der Europa Park möchte ein breites Publlikum ansprechen. Ich finde nur, dass einiges nicht gut zu einem Familienpark passt.

Dir ist schon klar das Nightbeat Angels eine Veranstaltung ab 16 ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich. Darum geht es doch gar nicht. Diese Events werden erotisch beworben und mit dem Europa Park assoziiert. 

Das passt für mich einfach nicht mir der Marke Europa Park zusammen.

Aber darüber entscheiden andere Leute.

Von daher - alles gut. 😉

 

Ach ja: Als die neuen Attraktionen vorgestellt wurden, hatte ich auch eine komische Assoziation zum Namen des neuen "Darkride" ...

Aber das ist vermutlich nur in meinem Kopf.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Mit der Benutzung des Forums stimmt du den Datenschutzerklärung zu. Weitere Details zu den Cookies findet du hier: Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.